Titelbild Game Hero
Diese Seite verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten damit wir die bestmögliche Bedienbarkeit und Funktionalität bieten können. Wenn Sie auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren OK

Willkommen

Willkommen auf meiner Seite! Hattest Du auch einen Commodore 64 oder einen Amiga? Dann weißt Du, dass diese "Maschinen" etwas Besonderes waren bzw. immer noch sind. Wie viele andere, beschäftige ich mich immer noch mit dem C64 und Amiga. Mit dieser Seite habe ich es mir zum Ziel gemacht die guten alten Commodore-Computer in Erinnerung zu behalten. Unter "Sammlung" kannst Du meine bescheidene Commodore-Sammlung betrachten. Im Gästebuch kann man Lob und Kritik loswerden. Möchtest du helfen diese Seite zu verbessern? Kein Problem. Melde Fehler, ergänze Artikel oder sende uns Informationen für neue Datenbankeinträge zu. Und wenn du einfach nur mal schauen möchtest, was es von Commodore alles so gibt, dann viel Spaß beim Stöbern!

JSIDPlay2 4.0 erschienen

09.12.2018
Vorschau
JSIDPlay 2 war eigentlich als SID-Player konzipiert. Daraus hat sich ein vollwertiger in Java geschriebener C64-Emulator etabliert mit den Schwerpunkt auf SID Module. Über den eingebauten Browser können die SID-Files direkt geladen werden. Zahlreiche Einstellungen und Funktionen laden zum Testen dieses Emulators ein. In der Version 4.0 wurden laut Change-Log folgende Änderungen durchgeführt: Siehe Changelog. JSIDPlay 2 ist Open-Source und kann von sourceforge.net runtergeladen werden.
Kommentare

RECOIL Version 4.3.1 erschienen

02.12.2018
Vorschau
RECOIL (REtro COmputer Image Library) ist ein Projekt das den Anwender verschiedene Möglichkeiten bietet, Bildformate alter Computersysteme darzustellen. Momentan werden 408 Formate für die verschiedensten Systeme unterstützt. Dazu gehören Formate für Amiga, C64, C16, Atari, Apple-Computer und viele mehr. Nicht nur Windows, sondern auch andere Betriebssysteme wie MacOS und Linux werden unterstützt. Des Weiteren werden Plugins für Bildbetrachter angeboten. Das Update auf die Version 4.3.1 beinhaltet folgende Änderungen und Verbesserungen:
• New formats: HAME, DCTV, HRG.
• Improved formats: PI, SPX, PCS, PI4, IFF (RAST chunk), IMG (STTT/HyperPaint), SRT.
• Android: fixed crash on start on some devices; file picker asks for permission (previously granted on install).
• Windows 10: open multiple files.
• HTML5: save as PNG.
Eine Anleitung über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten von RECOIL findet ihr hier. RECOIL ist kostenlos und kann von der Webseite recoil.sourceforge.net für das jeweilige System runtergeladen werden.
Kommentare

REV'n'GE Ausgabe 92 online

19.11.2018
Vorschau
REV'n'GE (Retro Emulator Vision and Game) ist ein italienisch- und englischsprachiges PDF-Magazin, nicht nur für Commodore-Fans in den es hauptsächlich um Spiele-Reviews geht. Einige der Themen der Ausgabe #92:
Alien Breed: Tower Assault, Labyrinth of Time, Leisure Suit Larry III, Rolling Ronny, Sierra Soccer.
Das Magazin kann von www.sendspace.com oder Mega als PDF-Datei runtergeladen werden.
Kommentare

Firmware v1.16 für PI1541 veröffentlicht

05.11.2018
Vorschau
Version 1.16 der Firmware für den PI1541 ist erschienen. Die Besonderheit dieses Updates ist die Möglichkeit USB-Sticks einzubinden. Bisher musste jedes mal die MicroSD-Karte ausgesteckt werden wenn man Daten auf den C64 übertragen wollte. Der USB-Stick muss allerdings angesteckt werden bevor der PI1541 eingeschaltet wird. Mittels PI1541-Tasten oder Tastatur kann dann zwischen MicroSD und USB-Stick gewechselt werden. PI1541 Firmware: Download.
Eine Anleitung zum Bau eines PI1541 ist hier zu finden.
Kommentare

Amiga Future Ausgabe 135 erhältlich

05.11.2018
Vorschau
Die neue Amiga Future Ausgabe 135 ist erschienen. In diesem Heft sind unter Anderem folgende Artikel und vieles mehr zu finden: Reviews - Rocket Ranger, Zerosphere, WHDLOpener, MorphOS, Workbench Explorer, CDTV IR ADapter. Wie immer befinden sich auf der LeserCD haufenweise Public-Domain Programme für den Classic Amiga, AmigaOS 4, Aros und MorphOS. Eine Leseprobe der deutschen und englischen Ausgabe gibt es hier. Die Amiga Future ist einzeln und im Abo, mit oder auch ohne LeserCD erhältlich.
Kommentare
- Datenschutz Besucher total: 2048509 Heute: 65